Bücher

Hier findest Du eine aktuelle Liste mit allen veröffentlichten Romanen.

Die Romane aus dem „Dark Hope“-Kosmos sind im Romantic-Fantasy Bereich angesiedelt.
Im Jahr 2024 gab es die Wende. Die übernatürliche Welt, die bis dahin im Schatten der Menschheit existiert hatte, wagte sich endlich an die Öffentlichkeit. Plötzlich war der nette Nachbar von nebenan ein Gestaltwandler und die Frau aus dem Supermarkt eine Nymphe. Die Zeit des Umbruchs war schwierig und von vielen Hürden geprägt.
Zehn Jahre später, im Jahr 2034, hat sich alles wieder beruhigt. Es gibt Akademien, in denen Menschen mit magischen Begabungen unterrichtet werden, Gesetze zum Schutz und zur Kontrolle von übernatürlichen Wesen und Organisationen zur Sicherstellung eines friedlichen Miteinanders. In den meisten Großstädten gibt es eine herrschende, übernatürliche Macht, die das Gegenstück zu der menschlichen Regierung bildet. In seltenen Fällen gibt es zwei herrschende Mächte, wie in New Orleans, wo der größte Vampirclan Amerikas neben einem Wolfsrudel existiert.
Es ist eine aufregende neue Welt, die nicht nur die Menschen beinahe täglich vor neue Herausforderungen stellt.

„Dark Hope“-Kosmos

 

In der neuen Contemporary Reihe „No Limits“ lernen wir die DeWinter-Schwestern kennen. Penelope, Jessamine und Serenity wohnen in Long Beach und begegnen dort Männern, die ihre ganze Welt auf den Kopf stellen.
In Band 1 „Berauschende Sehnsucht“ geht es um die älteste Schwester – Penelope. Die Psychologin bekommt einen komplizierten Fall zugeteilt: Der MMA-Fighter Dante hat ein Aggressionsproblem und muss nach einer Schlägerei zwangsweise eine Therapie machen. Penelope fühlt sich von dem dominanten Mann sofort eingeschüchtert, hat sie in ihrer Vergangenheit doch schreckliche Dinge erlebt. Und auch Dante ist über die Therapie gar nicht glücklich, denn die neue Saison, in der er seinen Titel verteidigen will, steht vor der Tür. Aber beide können sich nicht der Sehnsucht entziehen, die sie miteinander verbindet.

„No Limits“ Trilogie