Blog

[Blogroman] Kapitel 14

Kapitel 14 Raphael Ich beobachtete, wie Jane, ich musste wirklich mal herausfinden, wie sie wirklich hieß, in der offenen Küche stand und uns das versprochene Frühstück zubereitete. Die Kette hatten wir im Gästezimmer gelassen, ebenso wie ihre Kleidung. Nach einer Dusche trug sie Boxershorts und ein T-Shirt von mir. „Verrate mir deinen Namen“, sagte ich … [Blogroman] Kapitel 14 weiterlesen

[Blogroman] Kapitel 13

Kapitel 13 Alexia Ich war mir nicht sicher, was ich von dieser ganzen Geschichte halten sollte. Das einzige, was ich mit Sicherheit wusste war, dass mein schöner, einfacher Plan gründlich schief gegangen war. Statt gemütlich in meinem Hotelzimmer zu sitzen und die gestohlenen Unterlagen durchzugehen, saß ich in Zanes Gästezimmer fest, an den Kopfteil des … [Blogroman] Kapitel 13 weiterlesen

[Blogroman] Kapitel 12

Kapitel 12 Raphael Ich saß neben Spades in meinem Wohnzimmer auf der Couch. Er rieb sich müde mit einer Hand über das Gesicht und hing mit der anderen an der Kaffeetasse, als würde sein Leben davon abhängen. „Scheiße, Alter. Warum zum Teufel muss ich um die Uhrzeit schon deine Visage ertragen?“ Er nahm einen Schluck … [Blogroman] Kapitel 12 weiterlesen

[Blogroman] Kapitel 11

Kapitel 11 Raphael Ich rieb mir mit einem Handtuch über die nassen Haare, bevor ich in graue Sweatpants schlüpfte. Wie von selbst glitt mein Blick zu der zweiten Tür in meinem Schlafzimmer. Es war jetzt schon einige Zeit her, dass ich sie darin zurückgelassen hatte und bis jetzt war es mucksmäuschenstill geblieben. Der einzige Grund, … [Blogroman] Kapitel 11 weiterlesen

[Blogroman] Kapitel 10

Kapitel 10 Alexia Ich würde ihn umbringen. Wütend starrte ich auf die Kette, die mich an diesen Mistkerl … nun ja, kettete. So hatte ich nicht die geringste Chance zu entkommen. Außer ich schlug ihm oder mir eine Hand ab. Keine besonders angenehme Vorstellung. Außer natürlich es wäre seine Hand. „Und jetzt umdrehen.“ Ich sah … [Blogroman] Kapitel 10 weiterlesen