Vanessa Sangue

 

© Christina Gahlemann Fotografie

Architektin neuer Welten, Psychologin, Schlichterin, Amor, Trainerin, Freundin, Feindin… oder auch einfach Schriftstellerin.
Teegenießerin und Keksvernichterin.

Vanessa Sangue hegt eine große Leidenschaft für Bücher, tätowierte Männer und Gefahr. So ziemlich alles davon zeigt sich auch in ihren Romanen. Ihre Charaktere sind für sie wie eine zweite Familie, die sie langsam aber sicher in den Wahnsinn treibt.
Wenn sie gerade nicht schreibt, spielt Vanessa den Dosenöffner für ihre beiden Katzen, versinkt mit einer guten Tasse Tee in anderen Welten und versucht halbwegs erfolgreich weder den Pizza- noch den Paketboten vor ihre Tür zu bestellen.